Die Kult-AG

Die Kult-AG

Die Kult-AG steht für Musik- und Jugendkultur in der Stadt Marsberg.

Die Kult-AG ist der Arbeitskreis für Jugendkultur des Kulturrings Marsberg und veranstaltet Konzerte gezielt für das junge Publikum der Stadt. Vorwiegend konzentriert sich die Truppe von ehrenamtlichen Mitarbeitern dabei auf Clubkonzerte im JBZ Marsberg. Immer wieder gibt es aber auch andere Projekte, die von der Kult-AG organisiert und unterstützt werden. Besonders zu erwähnen ist das jährlich stattfindende Diemelkult-Festival, für das sogar überregionales Publikum extra nach Marsberg anreist.

Musikalisch kennt die Kult-AG in ihrem Programm keine Grenzen: Der bluesiger Singer-Songwriter gehört genauso ins Repertoire, wie die düstere Metalband oder die zwölfköpfige Ska-Combo. Ob internationale Musikgröße oder lokaler Underground, auf der Bühne der Kult-AG findet jeder seinen Platz.

Dabei sind die Menschen hinter der Kult-AG genauso vielseitig, wie das von ihnen präsentierte Musikprogramm. Durch die enge Verknüpfung mit dem JBZ Marsberg sind es aber vor allem auch viele junge Leute, die sich in dem Arbeitskreis engagieren. Freie Jugendarbeit und Jugendkultur sind hier untrennbar miteinander verknüpft.
Seit Gründung im Jahr 1990 gibt es bereits mehrere Generationen von Mitgliedern, genauso wie viele Ehemalige und Freunde, die weiterhin gerne bei den Konzerten gesehen sind und auch ergänzend immer wieder mit eingebunden werden.